Angebote zu "Band" (38 Treffer)

Kategorien

Shops

Psychosomatische Energiemassage
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Schon mit seinem ersten Band begeisterte der Autor Friedrich Butzbach sowohl Praktiker als auch Laien. Auch das vorliegende Buch vermittelt ganz neue energetische Zusammenhänge zwischen Fußreflexzonen und seelisch-körperlichen Prozessen. Mit diesen innovativen Massagemethoden lassen sich u.a. selbst tiefe seelische Blockaden und nervliche Störungen abbauen und zugleich vielfältige heilsame Wirkungen für Körper und Psyche initiieren. Im Gegensatz zur herkömmlichen Fußreflexzonenmassage wird hier mit der körpereigenen Energie des Massierenden gearbeitet. Die Massage wird mit leichtestem Hautkontakt und zeitweilig ohne Berührung des Fußes ausgeführt. Der Massierte spürt, wie der Energiefluss seinen gesamten Körper durchzieht, und befindet sich dabei in einer Tiefenentspannungsphase, wobei sich nervliche und seelische Blockaden lösen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Psychische Störungen und Verhaltensauffälligkei...
51,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Band gibt einen umfassenden und mit vielen Fallbeispielen versehenen Überblick zu den besonderen diagnostischen und therapeutischen Herausforderungen bei Verhaltensauffälligkeiten und psychischen Störungen bei Kindern und Erwachsenen mit intellektueller Beeinträchtigung.Für die 2., überarbeitete Auflage wurden neue Befunde und Erkenntnisse im Bereich der emotionalen Entwicklung aufgenommen. Mehrere Kapitel wurden unter Berücksichtigung neuer Forschungsergebnisse und der Veränderungen im DSM-5 überarbeitet. Neu hinzugekommen ist zudem ein Kapitel zu Störungen der Entwicklung des Selbst.Grundlage des Buches ist auch in der 2. Auflage ein Ansatz, der neurobiologische, entwicklungspsychologische, psychiatrische, psychotherapeutische und heilpädagogische Aspekte integriert. Auf dieser Basis wird ein interdisziplinäres Konzept der integrativen Diagnostik und multimodalen Behandlung entwickelt. Das Phasenmodell der kognitiven, emotionalen und sozialen Entwicklung erweitert die Sichtweise auf die oftmals ungewöhnlichen Verhaltensweisen, Symptome und Störungsbilder, wie z.B. aggressives Verhalten, Störungen der Impulskontrolle, aber auch auf bekannte psychiatrische Störungsbilder wie affektive Störungen, Schizophrenien, Angst- und Zwangsstörungen, Persönlichkeitsstörungen, ebenso Autismus-Spektrum-Störungen, Altersdemenzen und Epilepsien.Bei der Beschreibung der spezifischen Verhaltensweisen und Erscheinungsformen der Störungsbilder werden sowohl der Schweregrad der intellektuellen Beeinträchtigung als auch der emotionale Entwicklungsstand berücksichtigt. So werden ein differenzierter, verstehender Zugang und erweiterte diagnostische Einschätzungen möglich. Dies eröffnet neue Wege, Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung therapeutisch und pädagogisch zu unterstützen und ihre seelische Gesundheit - ganz im Sinne der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen - zu fördern.Der niederländische Autor Anton Dosen zählt zu den weltweit führenden Experten auf dem Gebiet der Verhaltensauffälligkeiten und psychischen Störungen bei Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung.

Anbieter: buecher
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Psychische Störungen und Verhaltensauffälligkei...
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der vorliegende Band gibt einen umfassenden und mit vielen Fallbeispielen versehenen Überblick zu den besonderen diagnostischen und therapeutischen Herausforderungen bei Verhaltensauffälligkeiten und psychischen Störungen bei Kindern und Erwachsenen mit intellektueller Beeinträchtigung.Für die 2., überarbeitete Auflage wurden neue Befunde und Erkenntnisse im Bereich der emotionalen Entwicklung aufgenommen. Mehrere Kapitel wurden unter Berücksichtigung neuer Forschungsergebnisse und der Veränderungen im DSM-5 überarbeitet. Neu hinzugekommen ist zudem ein Kapitel zu Störungen der Entwicklung des Selbst.Grundlage des Buches ist auch in der 2. Auflage ein Ansatz, der neurobiologische, entwicklungspsychologische, psychiatrische, psychotherapeutische und heilpädagogische Aspekte integriert. Auf dieser Basis wird ein interdisziplinäres Konzept der integrativen Diagnostik und multimodalen Behandlung entwickelt. Das Phasenmodell der kognitiven, emotionalen und sozialen Entwicklung erweitert die Sichtweise auf die oftmals ungewöhnlichen Verhaltensweisen, Symptome und Störungsbilder, wie z.B. aggressives Verhalten, Störungen der Impulskontrolle, aber auch auf bekannte psychiatrische Störungsbilder wie affektive Störungen, Schizophrenien, Angst- und Zwangsstörungen, Persönlichkeitsstörungen, ebenso Autismus-Spektrum-Störungen, Altersdemenzen und Epilepsien.Bei der Beschreibung der spezifischen Verhaltensweisen und Erscheinungsformen der Störungsbilder werden sowohl der Schweregrad der intellektuellen Beeinträchtigung als auch der emotionale Entwicklungsstand berücksichtigt. So werden ein differenzierter, verstehender Zugang und erweiterte diagnostische Einschätzungen möglich. Dies eröffnet neue Wege, Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung therapeutisch und pädagogisch zu unterstützen und ihre seelische Gesundheit - ganz im Sinne der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen - zu fördern.Der niederländische Autor Anton Dosen zählt zu den weltweit führenden Experten auf dem Gebiet der Verhaltensauffälligkeiten und psychischen Störungen bei Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung.

Anbieter: buecher
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Die Trauma-Trinität: Ignoranz - Fragilität - Ko...
93,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als allgemeingebräuchliche Bezeichnung für tiefgreifende seelische Verletzungen ist der Begriff Trauma in aller Munde und es scheint, als wisse jeder, was gemeint. In der Fachwelt werden Begriffe und Konzepte allerdings weiter diskutiert - allen voran in der Traumaforschung. Ellert Nijenhuis widmet sich in seinem dreiteiligen Werk, von dem Band I und II hier zusammen vorliegen, der konzeptionellen Diskussion der Traumaforschung und neurobiologischen Grundlagen. Band I zielt darauf ab, das Feld der Traumaforschung bis heute beeinträchtigende konzeptuelle Mängel zu überwinden. Er bietet neue Definitionen des Traumabegriffs und davon abgeleiteter Konzepte sowie eine neue Dimension traumaverwandter Störungen. Nijenhuis zeigt hier auf, dass Individuen und ihre Umgebung wechselseitig abhängig sind, einander bedingen und entsprechen. Band I vereinigt zwei Gruppen von traumaverwandten Störungen, die in der bisherigen Psychiatriegeschichte als Gegensätze verhandelt wurden, und das unter so unterschiedlichen Begriffen wie Melancholie versus Hysterie, traumatische Neurose versus traumatische Hysterie und posttraumatische Belastungsstörung versus dissoziative Störung. Dieser Ansatz überwindet also letztlich auch die Trennung von dissoziativen und konversiven Störungen. In Band II analysiert Nijenhuis die Konzepte Persönlichkeit, Selbst, Selbstbewusstheit, Dissoziation bei Trauma und dissoziative Teile. Er geht auf die biopsychosozialen Merkmale prototypischer Teile ein, stellt entsprechende empirische Ergebnisse vor und er formuliert die Hypothese, dass prototypische Positionen zu dissoziativen Teilen hinsichtlich der kindlichen Traumatisierung auch in allgemeinerer Form existieren und sich von individuell bis zu gesellschaftlich bedingten Ursachen erstrecken. Der dritte Band befasst sich mit der Praxis und zeigt detailliert, wie Kliniker traumatisierten Personen Schritt für Schritt helfen können. Die deutsche Ausgabe dieses Bandes "Die Trauma-Trinität: Ignoranz - Fragilität - Kontrolle. Enaktive Traumatherapie" wird voraussichtlich 2018 erscheinen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Die Trauma-Trinität: Ignoranz - Fragilität - Ko...
90,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als allgemeingebräuchliche Bezeichnung für tiefgreifende seelische Verletzungen ist der Begriff Trauma in aller Munde und es scheint, als wisse jeder, was gemeint. In der Fachwelt werden Begriffe und Konzepte allerdings weiter diskutiert - allen voran in der Traumaforschung. Ellert Nijenhuis widmet sich in seinem dreiteiligen Werk, von dem Band I und II hier zusammen vorliegen, der konzeptionellen Diskussion der Traumaforschung und neurobiologischen Grundlagen. Band I zielt darauf ab, das Feld der Traumaforschung bis heute beeinträchtigende konzeptuelle Mängel zu überwinden. Er bietet neue Definitionen des Traumabegriffs und davon abgeleiteter Konzepte sowie eine neue Dimension traumaverwandter Störungen. Nijenhuis zeigt hier auf, dass Individuen und ihre Umgebung wechselseitig abhängig sind, einander bedingen und entsprechen. Band I vereinigt zwei Gruppen von traumaverwandten Störungen, die in der bisherigen Psychiatriegeschichte als Gegensätze verhandelt wurden, und das unter so unterschiedlichen Begriffen wie Melancholie versus Hysterie, traumatische Neurose versus traumatische Hysterie und posttraumatische Belastungsstörung versus dissoziative Störung. Dieser Ansatz überwindet also letztlich auch die Trennung von dissoziativen und konversiven Störungen. In Band II analysiert Nijenhuis die Konzepte Persönlichkeit, Selbst, Selbstbewusstheit, Dissoziation bei Trauma und dissoziative Teile. Er geht auf die biopsychosozialen Merkmale prototypischer Teile ein, stellt entsprechende empirische Ergebnisse vor und er formuliert die Hypothese, dass prototypische Positionen zu dissoziativen Teilen hinsichtlich der kindlichen Traumatisierung auch in allgemeinerer Form existieren und sich von individuell bis zu gesellschaftlich bedingten Ursachen erstrecken. Der dritte Band befasst sich mit der Praxis und zeigt detailliert, wie Kliniker traumatisierten Personen Schritt für Schritt helfen können. Die deutsche Ausgabe dieses Bandes "Die Trauma-Trinität: Ignoranz - Fragilität - Kontrolle. Enaktive Traumatherapie" wird voraussichtlich 2018 erscheinen.

Anbieter: buecher
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Emotionsbasierte Kunsttherapie
41,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Probleme bei der Emotionswahrnehmung und bei der Emotionsregulation spielen bei zahlreichen Störungen eine Rolle. Eine gering ausgeprägte emotionale Kompetenz beeinflusst u.a. die Kommunikations-, Beziehungs-, Konflikt- und Empathiefähigkeit. Störungen der Emotionsregulation können die Stressverarbeitung, Selbstwirksamkeitserfahrungen und die seelische Gesundheit beeinträchtigen. Entsprechend wird die Arbeit mit Emotionen in zahlreichen Therapieansätzen in den Fokus gerückt.Das Buch diskutiert zunächst die theoretischen und kunsttherapeutischen Grundlagen der Arbeit mit Emotionen. Ausführlich wird dann eine Vielzahl von kunsttherapeutischen Methoden zur emotionsbasierten Wahrnehmungsförderung, Ausdrucks- und Kreativitätsförderung sowie zur Förderung von Kommunikationskompetenzen beschrieben. Die Kunst ist der Stimulus für emotionales Erleben. Die Methoden sind nach verschiedenen Themenfeldern übersichtlich geordnet und werden nach einem einheitlichen Schema dargestellt, so dass Therapeuten schnell die geeignete Methode auswählen und in der klinischen Praxis problemlos umsetzen können. Im letzten Teil des Buches wird ein Trainingsprogramm zur Förderung emotionaler Kompetenzen durch Kunst (FeKK) vorgestellt. Die Durchführung der 12 Module wird anwenderorientiert beschrieben. Das dazu notwendige Material liegt auf der beiliegenden CD-ROM zum Ausdrucken bereit. Kunsttherapeuten finden in diesem Band zahlreiche Anregungen zur Förderung emotionaler Kompetenz mittels Kunst.

Anbieter: buecher
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Emotionsbasierte Kunsttherapie
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Probleme bei der Emotionswahrnehmung und bei der Emotionsregulation spielen bei zahlreichen Störungen eine Rolle. Eine gering ausgeprägte emotionale Kompetenz beeinflusst u.a. die Kommunikations-, Beziehungs-, Konflikt- und Empathiefähigkeit. Störungen der Emotionsregulation können die Stressverarbeitung, Selbstwirksamkeitserfahrungen und die seelische Gesundheit beeinträchtigen. Entsprechend wird die Arbeit mit Emotionen in zahlreichen Therapieansätzen in den Fokus gerückt.Das Buch diskutiert zunächst die theoretischen und kunsttherapeutischen Grundlagen der Arbeit mit Emotionen. Ausführlich wird dann eine Vielzahl von kunsttherapeutischen Methoden zur emotionsbasierten Wahrnehmungsförderung, Ausdrucks- und Kreativitätsförderung sowie zur Förderung von Kommunikationskompetenzen beschrieben. Die Kunst ist der Stimulus für emotionales Erleben. Die Methoden sind nach verschiedenen Themenfeldern übersichtlich geordnet und werden nach einem einheitlichen Schema dargestellt, so dass Therapeuten schnell die geeignete Methode auswählen und in der klinischen Praxis problemlos umsetzen können. Im letzten Teil des Buches wird ein Trainingsprogramm zur Förderung emotionaler Kompetenzen durch Kunst (FeKK) vorgestellt. Die Durchführung der 12 Module wird anwenderorientiert beschrieben. Das dazu notwendige Material liegt auf der beiliegenden CD-ROM zum Ausdrucken bereit. Kunsttherapeuten finden in diesem Band zahlreiche Anregungen zur Förderung emotionaler Kompetenz mittels Kunst.

Anbieter: buecher
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Seelenwelten
41,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Bindeglied zwischen Geist und Körper beeinflusst der Zustand der Seele unsere geistige und körperliche Gesundheit in stärkerem Maße, als wir uns vorstellen. Aufgrund der aktuellen psychologischen Forschung bestreitet heute niemand mehr, dass geistig-seelische Störungen organische Krankheiten verursachen können. - Der ausführliche, sachlich fundierte und sogleich in einem verständlichen Tonfall geschriebene Band, der breite Leserschichten ansprechen wird, vermittelt die weit reichenden Erfahrungen des bekannten Sachbuchautors, Diplom-Chemikers, Heilpraktikers und Rutengängers Dr. Siegfried Grabowski bei der Erforschung feinstofflicher Phänomene in unserem Lebensumfeld. Dabei werden nicht Theorien vorgetragen, sondern u. a. Beweisführungen über die Wirkungsweise der Hypnose, die seelischen Gefahren bei Bluttransfusionen, Phänomenen der Besessenheit und der Heilung durch seelische Kraft, der Einfluss energetischer Kraftfelder, zu denen nicht zuletzt Stromtrassen, die hauseigene Stromversorgung und Windenergieanlagen gehören, erbracht. Auch der lebenswichtigen Thematik der spirituell oder energetisch belasteten Nahrung, wenn sie gentechnisch verändert oder radioaktiv bestrahlt wird, ist ein Kapitel gewidmet. - Viele grundsätzliche Erfahrungen bekannter Persönlichkeiten aus der Geschichte, über 180 ausgesuchte und erläuterte Fallbeispiele vom Auftreten der "Armen Seelen" bis hin zu den Begriff der "Weißen Frau", machen das inhaltliche Geschehen mit den Schlussfolgerungen für unsere nahe Zukunft anschaulich und zeigen, dass die Fähigkeit zur außersinnlichen Wahrnehmung in jedem Menschen angelegt ist, sodass der Band insgesamt ein neues Standardwerk auf den esoterisch-magischen sowie paranormalen Sachgebieten zu werden verspricht.

Anbieter: buecher
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot
Seelenwelten
39,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Bindeglied zwischen Geist und Körper beeinflusst der Zustand der Seele unsere geistige und körperliche Gesundheit in stärkerem Maße, als wir uns vorstellen. Aufgrund der aktuellen psychologischen Forschung bestreitet heute niemand mehr, dass geistig-seelische Störungen organische Krankheiten verursachen können. - Der ausführliche, sachlich fundierte und sogleich in einem verständlichen Tonfall geschriebene Band, der breite Leserschichten ansprechen wird, vermittelt die weit reichenden Erfahrungen des bekannten Sachbuchautors, Diplom-Chemikers, Heilpraktikers und Rutengängers Dr. Siegfried Grabowski bei der Erforschung feinstofflicher Phänomene in unserem Lebensumfeld. Dabei werden nicht Theorien vorgetragen, sondern u. a. Beweisführungen über die Wirkungsweise der Hypnose, die seelischen Gefahren bei Bluttransfusionen, Phänomenen der Besessenheit und der Heilung durch seelische Kraft, der Einfluss energetischer Kraftfelder, zu denen nicht zuletzt Stromtrassen, die hauseigene Stromversorgung und Windenergieanlagen gehören, erbracht. Auch der lebenswichtigen Thematik der spirituell oder energetisch belasteten Nahrung, wenn sie gentechnisch verändert oder radioaktiv bestrahlt wird, ist ein Kapitel gewidmet. - Viele grundsätzliche Erfahrungen bekannter Persönlichkeiten aus der Geschichte, über 180 ausgesuchte und erläuterte Fallbeispiele vom Auftreten der "Armen Seelen" bis hin zu den Begriff der "Weißen Frau", machen das inhaltliche Geschehen mit den Schlussfolgerungen für unsere nahe Zukunft anschaulich und zeigen, dass die Fähigkeit zur außersinnlichen Wahrnehmung in jedem Menschen angelegt ist, sodass der Band insgesamt ein neues Standardwerk auf den esoterisch-magischen sowie paranormalen Sachgebieten zu werden verspricht.

Anbieter: buecher
Stand: 08.04.2020
Zum Angebot